Hauptseite | Zimmerpflanzen | Gartenpflanzen | Foto

Menü

Suche

Vorteilhaft

Nützlich & interessant

Zimmerpflanzen A-Z - Pflanzenporträts


Crinum • Hakenlilie





Die Hakenlilie ist eine sehr große Zwiebelpflanze mit schwert- oder riemenartigen Blättern. Die Hälse der bis 15 cm dicken Zwiebeln sind stammartig verlängert. Mit zunehmendem Alter bilden sich Nebenzwiebeln. Die als Zimmerpflanzen bekannten Arten behalten ihr Laub mindestens ein Jahr lang; danach werden die Blätter welk. Man entfernt sie, damit sich neue Blätter bilden.

Dolden mit fünf bis acht prächtigen, lilienartigen Blüten erscheinen vom Sommer bis zum Herbst an 40-80 cm langen Blütenschäften. Die 8-12 cm lange Blüte bildet einen bis 15 cm weiten Schlund. Die Blütenpracht hält etwa einen Monat. Bisweilen blühen Hakenlilien erst nach vier Jahren.

Siehe auch Zwiebel- und Knollengewächse.

Hakenlilie Crinum x powellii.

Empfehlenswerte Arten und Sortenn

C. bulbispermum hat 8-10 cm dicke, flaschenförmige Zwiebeln, denen etwa zehn weit ausladende, schwertförmige Blätter entspringen. Die bandartigschmalen, spitzen Blätter sind 60 bis 90 cm lang und 5-8 cm breit. Die im übrigen weiße Blüte ist an der Außenseite der Kronblätter kräftig rosarot getönt. Die Sorte 'Album' hat reinweiße, glockenförmige Blüten.

С. X powellii, eine Hybride aus C. bulbispermum X C. moorei, hat 10 cm dicke, kugelige Zwiebeln mit bis zu 20 schwertförmigen Blättern. Sie sind 90-120 cm lang und am Grund 8 bis 10 cm breit. Die Kronblätter der im übrigen rosaroten Blüten sind unten grünlich schattiert. Die Sorte 'Ellen Bosanquet' hat kürzere, breitere Blätter und dunkelweinrote Blüten. Es gibt auch weißblühende Sorten.

Pflege

Licht::Die Hakenlilie braucht einen hellen Standort und verträgt auch direktes Sonnenlicht. Bei unzureichenden Lichtverhältnissen entwickeln sich keine Blüten, und die Blätter vergeilen.

Temperatur: Vom Frühjahr bis zum Herbst gedeiht die Hakenlilie gut bei normaler Zimmertemperatur; nur während des Winters braucht sie eine dreimonatige Ruheperiode bei 10 °C.

Gießen: Während der Hauptwachstumszeit gießt man reichlich; der Topf darf jedoch niemals im Wasser stehen. Während der Ruheperiode gießt man nur so viel, dass die Erde nicht völlig austrocknet.

Düngen: Lediglich während der Hauptwachstumszeit gibt man alle drei Wochen einen handelsüblichen Flüssigdünger.

Einpflanzen und Umtopfen: Einpflanzen und Umtopfen Man verwendet ein Erdgemisch auf Kompostbasis und einen Topf, der nur 2—5 cm breiter ist als die Zwiebel. Man kann auch zwei oder drei kleinere Zwiebeln in einen Topf oder einen Kübel mit 25-30 cm Durchmesser pflanzen, wobei man die Zwiebeln zur Hälfte aus der Erde herausragen lässt. Zum Topfrand hin muss man genügend Platz lassen, denn der Wurzelballen wird von den nachwachsenden Wurzeln hochgedrückt.

Nach dem Eintopfen kommen Hakenlilien mit ziemlicher Sicherheit zum Blühen, wenn man sie ungestört wachsen lässt. Mindestens drei Jahre lang sollte man die Pflanzen nicht auseinandertrennen und sie auch nicht in größere Töpfe umsetzen. Statt dessen nimmt man im Lauf des Jahres immer wieder nach Bedarf einen Erdwechsel vor. (Siehe detailliert).

Vermehrung: Im Frühjahr zieht man die Teilpflanzen größerer Pflanzen vorsichtig auseinander und topft die Zwiebeln einzeln oder zu mehreren ein. Sechs Wochen lang gießt man nur mäßig. Dann behandelt man die Pflanzen wie ausgewachsene Exemplare.

Schädlinge und Krankheiten: Siehe Gesunde Zimmerpflanzen.

Besondere Hinweise: Wenn Blätter vergilben oder beschädigt sind, schneidet man nicht die ganzen Blätter ab, sondern nur die unansehnlichen Stellen aus.


Crinum für Garten



      





http://sonnik2012.narod.ru, http://probababa.ucoz.de, http://esotericplus.com, http://pilze.ucoz.de, http://healthm.ucoz.com, http://healthw.ucoz.ru, http://animatedfilm.narod.ru, http://animatedfilm.ucoz.com, http://incomepartner.narod.ru, http://esotericpl.narod.ru, http://sonnik2012.com, http://womiracles.blogspot.com, http://esotericpl.ucoz.com, http://esoteric.forumbb.ru, http://barbecue.ucoz.ru, http://basteln.ucoz.de, http://healthch.ucoz.ru, healthxl.ucoz.de
| Zimmer- und Gartenblumen © 2010 |