Hauptseite | Zimmerpflanzen | Gartenpflanzen | Foto

Menü

Suche

Vorteilhaft

Nützlich & interessant

Zimmerpflanzen A-Z - Pflanzenporträts


Beaucarnea • Flaschenbaum, Elefantenfuß


Beaucarnea • Flaschenbaum, Elefantenfuß


Wie die Yucca ist auch diese Gattung wegen des Stamms und der Blätter beliebt. Sie stammt aus dem südlichen Nordamerika und aus Mittelamerika. B. stricta hat einen am Grund angeschwollenen Stamm. Die dicht gepackten Blätter bilden große, endständige Rosetten, sind graugrün, rund 2 cm breit und manchmal bis zu 1 m lang.

Pflege

Licht: Licht Gut ist ein sonniger Standplatz; im Sommer ist auch ein geschützter Ort im Freien geeignet.

Temperatur: Temperatur Im Winter stellt man die Pflanze möglichst an einen kühlen, aber hellen Platz.

Gießen: Im Sommer gießt man mäßig, im Winter hält man die Pflanze weitgehend trocken.

Düngen: Alle drei Wochen wird mit Flüssigdünger gedüngt.

Einpflanzen und Umtopfen: Man verwendet ein Gemisch aus kalkhaltigem Lehm, Lauberde und scharfem Sand. Der Boden muss nährstoffreich und gut wasserdurchlässig sein. Umtopfen muss man nur selten.

Vermehrung: Am besten ist Stecklingsvermehrung. Die Stämme werden importiert und in Warmhäusern angetrieben. Nebensprossen der Stämme schneidet man ab, lässt sie einen halben Tag antrocknen und steckt sie in ein Gemisch aus zwei Teilen Torf und einem Teil Sand. Sie wurzeln unter einer Plastikhaube. Nach dem Bewurzeln werden die Stecklinge langsam an die trockenere Luft gewöhnt. Dann topft man in das empfohlene Gemisch um.

Schädlinge und Krankheiten: Siehe Gesunde Zimmerpflanzen.



      

Beaucarnea • Flaschenbaum, Elefantenfuß





| Zimmer- und Gartenblumen © 2010 |