Einführung - Zimmerblumen, Zimmerpflanzen - Exotische Orchideen
    Hauptseite | Zimmerpflanzen | Gartenpflanzen | Foto

Menü

Suche

Vorteilhaft

Nützlich & interessant

Zimmerpflanzen - Einführung


Exotische Orchideen


Exotische Orchideen


Die Orchideen oder Orchideengewächse (Orchidaceae) sind eine weltweit verbreitete Pflanzenfamilie. Die zwei hodenförmigen Wurzelknollen der Knabenkräuter (v. griech. ρχις orchis ‚Hoden‘) haben der gesamten Pflanzenfamilie ihren Namen gegeben. Nach den Korbblütlern (Asteraceae) stellen die Orchideen die zweitgrößte Familie unter den bedecktsamigen Blütenpflanzen dar. Sie werden als besonders schön angesehen, und vielen gilt die Orchidee als Königin der Blumen. Sie gehören innerhalb der Klasse der Bedecktsamer zu den Einkeimblättrigen Pflanzen (Monokotyledonen). Etwa 1000 Gattungen mit 15.000 bis 30.000 Arten werden von den Botanikern anerkannt.

Exotische Orchideen

Exotische Orchideen

Exotische Orchideen

Petalen des Paphiopedilum hirsutissimum haben mit Haaren besetzte, gewellte Ränder. Der Schuh ist grün bis rot, die Fahne ist oval geformt.

Die großen, ausgebreiteten Blüten der Miltonia erinnern an die eines Stiefmütterchens. Hiereine M. spectabilis 'MoreHana'.

Der Blütenschaft von Odontoglossum bictoniense bringt zahlreiche kleine Blüten mit rosa, herzförmiger Lippe und braun gefleckten Sepalen und Petalen hervor.

Exotische Orchideen

Exotische Orchideen

Die nach Zitrone duftende Blüte der Lycaste aromatica besteht aus drei spitz zulaufenden Sepalen. Die kürzeren Petalen und die Lippe sind leuchtend gelb.

Die gekräuselte rote Lippe der Laelia cinnabarina wird von den sichelförmigen Blütenblättern umgeben. Die Blüten stehen auf einem 20-40 cm hohen Schaft.

Vermehrung

Paphiopedilum godefroyae Orchideen können auf unterschiedliche Weise vermehrt werden. Es gibt die Vermehrung durch Samen als auch die vegetative Vermehrung. Unter künstlichen Bedingungen ist auch die Vermehrung durch Meristeme möglich.

Siehe mehr im Teil Zimmerpflanzen A-Z



Exotische Orchideen






| Zimmer- und Gartenblumen © 2010 |