Hauptseite | Zimmerpflanzen | Gartenpflanzen | Foto

Menü

Suche

Vorteilhaft

Nützlich & interessant

Zimmerpflanzen A-Z - Pflanzenporträts


Gloriosa • Ruhmeslilie





Die Gattung umfasst fünf bis sechs Arten mehrjähriger Kletterpflanzen mit knollenförmigem Wurzelstock. Sie gehören zu den Liliengewächsen und stammen aus dem tropischen Afrika und Asien. Ihre Blüten erinnern an die des Türkenbunds. Sie haben sechs schmale, zurückgebogene Blumenblätter, die am Rand gekräuselt oder gewellt sind. Die Blätter sind glänzend, lanzettlich und besitzen im oberen Bereich an den Spitzen Haftorgane.

Gloriosa rothschildiana.

Empfehlenswerte Arten und Sorten

G. rothschildiana wird bis zu 2 m hoch. Die Blüten treten von Ende Juni bis August auf. Beim Gärtner oder im Blumengeschäft erhält man blühende Zimmertopfpflanzen bereits ab Februar. Sie werden in hellen Gewächshäusern angetrieben. Die Blüten sitzen einzeln an langen Stielen, die den Achseln der oberen Blätter entspringen. Sie sind karminrot und haben gelbe Ränder.

Pflege

Licht: Die Gloriosa braucht viel Licht und Sonne. Im Sommer kann man sie an einen hellen, geschützten, warmen Platz ins Freie stellen.

Temperatur: Die Pflanze gedeiht am besten in einem Temperaturbereich von 16-19 °C.

Gießen: Man hält die Pflanze feucht und sorgt für eine hohe Luftfeuchtigkeit. Während der Wachstumszeit wird reichlich gegossen. Staunässe ist zu vermeiden.

Düngen: Zur Zeit des Hauptwachstums verabreicht man im Abstand von 14 Tagen eine schwach konzentrierte Düngerlösung.

Einpflanzen und Umtopfen: Man verwendet eine käufliche Blumenerde. Eine eigene Erdmischung kann aus einem Teil Blumenerde oder Komposterde, einem Teil Torf oder Lauberde und einem Teil Sand hergestellt werden. Das Erdgemisch muss nahrhaft-humos und wasserdurchlässig sein. Umgetopft wird bei Bedarf, am besten im Februar oder März am Ende der Ruheperiode. Die Triebe bindet man an Drähten fest.

Vermehrung: Vermehrung Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten. Am einfachsten ist die vegetative Vermehrung durch sogenannte Nebenknollen. Im Februar oder März werden die Knollen einzeln in 15- bis 17-cm-Töpfe oder zu dritt in 25-cm-Töpfe gelegt. Mit den Knollen muss man sehr vorsichtig umgehen, um die Triebaugen nicht zu beschädigen. Angetrieben werden die Knollen bei einer Temperatur von 16-19 °C. Man hält die Pflanzen mäßig feucht und sorgt für hohe Luftfeuchtigkeit. Nach der Blüte welken die oberirdischen Pflanzenteile und sterben ab. Nun lässt man die Knollen eintrocknen und lagert sie bei einer Temperatur von 10-13 °C. Im Spätwinter oder zeitigen Frühjahr des nächsten Jahres werden die Knollen wieder eingetopft, und der Wachstumszyklus beginnt von neuem.

Auch eine generative Vermehrung durch Samen ist möglich. Sie sollte aber nur dann vorgenommen werden, wenn ein gut beheizbares Kleingewächshaus zur Verfügung steht. Die Anzucht ist langwierig und schwierig. Als Substrat wird ein sandiges Gemisch aus Torfund Komposterde verwendet. Ausgesät wird in Töpfe oder Schalen. Temperaturen um 20 °C sind für die Keimung erforderlich. Die kleinen Pflanzen muss man sehr vorsichtig gießen, da sie leicht faulen. Später werden die Jungpflanzen pikiert bzw. in kleine Töpfchen gepflanzt. Die Pflanzen blühen zwei bis vier Jahre nach der Aussaat.

Schädlinge und Krankheiten: Siehe Gesunde Zimmerpflanzen.

Besondere Hinweise: Besondere Hinweise Schwankungen der Temperatur und Luftfeuchtigkeit schaden den Pflanzen. Sie bekommen dann braune Stellen an den Knospen und den jungen Blättern. Erhalten die Pflanzen zuwenig Licht, dann vertrocknen die Knospen oder fallen ab. Stickstoffmangel während der Wachstumszeit kann Verfärbungen an den oberen Blättern hervorrufen.

Normalerweise wird der Zimmerpflanzengärtner die Gloriosa nur einjährig kultivieren. Eine Weiterkultur in der geschilderten Weise ist nur dem geübten Hobbygärtner zu empfehlen.



      





http://sonnik2012.narod.ru, http://probababa.ucoz.de, http://esotericplus.com, http://pilze.ucoz.de, http://healthm.ucoz.com, http://healthw.ucoz.ru, http://animatedfilm.narod.ru, http://animatedfilm.ucoz.com, http://incomepartner.narod.ru, http://esotericpl.narod.ru, http://sonnik2012.com, http://womiracles.blogspot.com, http://esotericpl.ucoz.com, http://esoteric.forumbb.ru, http://barbecue.ucoz.ru, http://basteln.ucoz.de, http://healthch.ucoz.ru, healthxl.ucoz.de
| Zimmer- und Gartenblumen © 2010 |