Hauptseite | Zimmerpflanzen | Gartenpflanzen | Foto

Menü

Suche

Vorteilhaft

Nützlich & interessant

Zimmerpflanzen A-Z - Pflanzenporträts


Ampelopsis • Scheinrebe


Ampelopsis • Scheinrebe


Zur Gattung Ampelopsis gehören etwa 20 Arten von kletternden Sträuchern, deren Ranken keine Haftscheiben besitzen. Man muss die Triebe deshalb an Drähten oder Spalieren anbinden.

Ampelopsis brevipedunculata.

Ampelopsis brevipedunculata.

Empfehlenswerte Arten und Sorten

A. brevipedunculata mit der Sorte 'Elegans' ist eine Kletter- oder Ampelpflanze, geeignet für Räume, die im Winter kühl gehalten werden, und für ungeheizte Gänge und Dielen. Die Pflanze besitzt rötliche Zweige mit kleinen, formenreichen, unregelmäßig eingeschnittenen Blättern, die in der Jugend rosarot und später weiß gefleckt sind. Im Winter wirft die Pflanze die meisten ihrer Blätter ab.

Pflege

Licht: Wie alle Pflanzen mit gefleckten Blättern braucht auch Ampelopsis im Sommer viel Licht.

Temperatur: Sie verträgt verhältnismäßig niedrige Temperaturen, jedoch nicht unter 10 °C.

Gießen: Im Winter während der Ruheperiode braucht die Pflanze wenig Wasser. Sie wirft dann ihre Blätter ab. Im Sommer wird reichlich gegossen.

Düngen: Während der Wachstumszeit verabreicht man alle zwei Wochen einen handelsüblichen Volldünger.

Vermehrung: Von Mai bis August können junge Seitentriebe abgeschnitten und in ein Gemisch aus scharfem Sand und Torf gesteckt werden. Unter einer Plastikhaube oder im Vermehrungskasten wurzeln sie schnell bei einer Temperatur von 18-20 °C und werden anschließend eingetopft. Damit der Wuchs buschig bleibt, müssen die Ranken am Anfang entspitzt werden.

Schädlinge und Krankheiten: Siehe Gesunde Zimmerpflanzen.



      

Ampelopsis aconitifolia.

Ampelopsis aconitifolia.





| Zimmer- und Gartenblumen © 2010 |