Hauptseite | Zimmerpflanzen | Gartenpflanzen | Foto

Menü

Suche

Vorteilhaft

Nützlich & interessant

Zimmerpflanzen A-Z - Pflanzenporträts


Cymbidium • ---





Zur Gattung Cymbidium gehören etwa 50 Orchideenarten. Bei allen für die Zimmerkultur geeigneten Cymbidien handelt es sich um Epiphyten. Die meisten haben kurze, aufrecht stehende Pseudobulben, die einem holzigen Rhizom entspringen und ledrige, streifenförmige Blätter tragen. Die Blüten sitzen als Trauben auf langen, aufrechten oder geneigten Stielen.

Die schönsten modernen Cymbidium-Züchtungen sind Miniaturformen, die in einer Saison bis zu 30 Blüten mit 6-8 cm Durchmesser ausbilden. Sie können stark duften und dunkelmahagonirot bis rosarot, gelb, grün oder weiß sein. Die Einzelblüten öffnen sich von unten nach oben am Stiel über einen Zeitraum von mehreren Wochen vom Winter bis zum frühen Sommer.

Siehe auch Orchideen.

Cymbidium-Hybriden.

Empfehlenswerte Arten und Sorten

C. devonianum ist eine Miniaturform, von der zahlreiche Hybriden abstammen. Jede etwa 5 cm lange Pseudobulbe bildet drei bis fünf ledrige, grüne Blätter aus, die 18-35 cm lang und 3-7 cm breit werden. Ihre Blütenstiele sind etwa 30 cm lang und tragen zehn gelblicholivgrüne Blüten mit dunkelpurpurroter Zeichnung. Die Lippe ist heller purpurrot gefärbt. In Kultur befinden sich meistens nur Hybriden. Sie alle werden unter der botanischen Bezeichnung Cymbidium-Hybriden zusammengefasst. Und hier gibt es wieder zahlreiche Sorten, z. В.:

'Minuet' ist eine Hybride mit 25 bis 40 cm langen Blütenstielen, an denen sich etwa 20 Blüten mit 2-3 cm Durchmesser entwickeln. Die Blüten sind meist grün, braun oder gelb gefärbt, wobei die Lippe dunkler gefleckt ist.

'Peter Pan' hat 25-35 cm lange Blütenstiele, an denen 10-15 grünlichgelbe Blüten mit einem Durchmesser von 2-3 cm sitzen. Die Lippe ist dunkelmahagonirot gefleckt.

Pflege

Licht: Geeignet ist ein heller Platz ohne direkte Sonnenbestrahlung.

Temperatur: Meist sind normale Zimmertemperaturen richtig, sofern man für eine hohe Luftfeuchtigkeit sorgt. Man stellt die Töpfe deshalb in wassergefüllte Schalen auf Kieselsteine und besprüht die Pflanzen täglich mit Wasser, solange die Temperaturen um oder über 18 °C liegen. Cymbidien gedeihen am besten, wenn man eine kurze Winterruhe bei etwa 16 °C einhält.

Gießen: Man gießt mäßig, wobei man den Topfballen aber gründlich befeuchtet. Zwischen den Wassergaben lässt man die oberste Erdschicht etwas antrocknen. Allzu reichliches Gießen hat Fäulnis zur Folge. Während der kurzen Winterruhe gießt man nur so viel, dass der Ballen nicht austrocknet.

Düngen: Man gibt heranwachsenden Pflanzen alle zwei Wochen einen handelsüblichen Flüssigdünger.

Einpflanzen und Umtopfen: Man verwendet ein Gemisch aus einem Teil Komposterde (siehe detailliert), einem Teil Sphagnum sowie zwei Teilen Osmunda-Fasem. Auf den Boden des Topfes legt man eine 2-3 cm hohe Schicht Tonscherben, die für einen guten Wasserabzug sorgen. Alle zwei Jahre setzt man die Pflanzen gleich nach der Blütezeit in größere Töpfe um.

Vermehrung: Zu dicht gewachsene Pflanzen können unmittelbar nach der Blüte geteilt werden. Man nimmt sie aus dem Topf, wäscht die alte Erde unter fließendem Wasser aus und zerteilt die Pflanze mit einem Messer. Die Teilstücke müssen mindestens zwei Pseudobulben und einige anhaftende Wurzeln haben. Die alten, abgestorbenen Bulben treiben zwar keine Blüten mehr, doch mit der Zeit bilden sich neue Pseudobulben aus. Die Teilstücke setzt man in ein frisches Erdgemisch in einen Topf, in dem sich der Trieb nach vorn ausbreiten kann. In den nächsten vier Wochen gießt man nur so viel, dass die Erde nicht austrocknet. Einmal am Tag wird die Pflanze mit Wasser besprüht. Danach kann die Jungpflanze wie ein ausgewachsenes Exemplar weiterkultiviert werden.

Schädlinge und Krankheiten: Siehe Gesunde Zimmerpflanzen.



      





http://sonnik2012.narod.ru, http://probababa.ucoz.de, http://esotericplus.com, http://pilze.ucoz.de, http://healthm.ucoz.com, http://healthw.ucoz.ru, http://animatedfilm.narod.ru, http://animatedfilm.ucoz.com, http://incomepartner.narod.ru, http://esotericpl.narod.ru, http://sonnik2012.com, http://womiracles.blogspot.com, http://esotericpl.ucoz.com, http://esoteric.forumbb.ru, http://barbecue.ucoz.ru, http://basteln.ucoz.de, http://healthch.ucoz.ru, healthxl.ucoz.de
| Zimmer- und Gartenblumen © 2010 |